Therapieverlauf

 Was unterscheidet die
"Hundeverhaltensberatung"

von einer Hundeschule?

 

Im Gegensatz zu einer klassischen Hundeschule habe ich keinen Hundeplatz und arbeite in der Regel nicht mit Gruppen.

 

Ich biete Ihnen individuelle Einzelbetreuung und konzentriere mich ganz auf Sie und Ihren Hund. 

 

 

Mobiler Service und sorgfältige    
Analyse:

 

Die Analyse, die Beratung und auch das weitere Training finden dort statt, wo sich Ihr Alltag abspielt: bei Ihnen zu Hause und im öffentlichen Raum.

 

Sie und Ihr Hund sollen im täglichen Leben miteinander zurechtkommen, daher setzt die Beratung auch genau dort an. Ich nehme mir ausreichend Zeit, damit die Trainingsinhalte optimal auf den Charakter Ihres Hundes, Ihre Beziehung zueinander und Ihre Lebensumstände angepasst werden.

 


Nicht nur "Problemhunde":

     

Ich zeige Ihnen, wie Sie optimal mit Ihrem Hund kommunizieren, wie Sie sein Verhalten deuten und seine Reaktionen einschätzen können.

 

Ich gebe Ihnen Hilfestellung im Alltag, erkläre Ihnen nützliche Kommandos für den täglichen Spaziergang und ihre Umsetzung, gebe Tipps für die Einkaufstour oder den Restaurantbesuch mit dem Hund, für den Städtetrip oder Hotelaufenthalt.

 

Ich habe zahlreiche Vorschläge für Beschäftigung und Spiele mit dem Hund und zeige Ihnen, wie ein verlässlicher Rückruf aufgebaut wird.


Was ist der Unterschied zwischen Verhaltensberatung und Verhaltenstherapie?             

 

Therapieren muss man nur einen Hund, der eine Verhaltensstörung aufweist. Das ist aber nur selten der Fall.

 

Weitaus häufiger kommt es vor, dass zwischen Hund und Mensch kommunikative Missverständnisse zu einem Problem geführt haben. Oder dass hundetypisches Normalverhalten einfach nicht in den menschlichen Alltag hineinpasst.

 

Hier kommt die Verhaltensberatung ins Spiel: Ich erkläre Ihnen, wie Ihr Hund die Dinge sieht, und warum er manches einfach anders begreift als wir Menschen.

 

Ich zeige Ihnen, was Sie bei unerwünschtem Verhalten des Hundes ändern können, um das Zusammenleben mit dem Hund für beide Seiten angenehmer zu gestalten.

 

 

Kein Hund ist perfekt und auch Hundebesitzer sind nur Menschen:

 

Ich möchte Ihnen helfen, das Zusammenleben mit Ihrem Hund entspannter und zufriedener zu gestalten. Ihr Hund muss nicht perfekt sein und er soll ganz sicher nicht funktionieren wie eine Maschine.

 

Ein Hund ist eben ein Hund, und das soll er auch bleiben. Oft sind es gerade die Macken und die eigenartigen Charakterzüge, die unsere Hunde so besonders und liebenswert machen.

 

Aber wenn Sie Probleme mit einigen Verhaltensweisen Ihres Hundes haben, dann scheuen Sie sich nicht, mich um Rat zu fragen,denn ich kann Ihnen mit Sicherheit einen Weg zeigen, wie Sie das Zusammenleben mit IhremHund harmonischer gestalten können.

 

Für weitere Informationen freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme: Tel.: +43(0)650/7273734 oder E-Mail: axel.marguerite@gmx.at