Hundegestützte Lese- und Sprachförderung

 

Das von mir speziell geführte hundegestützte Lesetraining wird mit unserem eigens dafür ausgebildeten Therapiehund  Sunny, einem Labradoodle, durchgeführt.

 

Bei diesem Lesetraining kommt es speziell darauf an, kognitive Leistungen aufzubauen um den Inhalt eines Textes zu verstehen.

 

Weiters liegt ein Schwerpunkt darauf, motivationale, emotionale und kommunikative Fähigkeiten zu stärken.

 

Ein Kind wird nur dann bereit und fähig sein, lesen zu lernen, wenn es motiviert ist und dabei positive Emotionen erlebt.

 

Weiters bieten wir noch die spezielle hundegestützte Sprachförderung an, deren Schwerpunkte im Folgenden zu finden sind:

 

  • Das Vertrauen in das Kind und seine Möglichkeiten steigt durch die zunehmende Motivation, die gestellte Aufgabe durchzuführen.

  • Die Entdeckerlust steigt mit zunehmendem Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Das Kind merkt, dass es den Laut sehr wohl bilden kann.

  • Das  Kind erlangt neue Kompetenzen durch das Ausprobieren und Entdecken neuer  Fähigkeiten. Es versucht immer wieder den Laut zu bilden, auch indem es andere Möglichkeiten der Lautbildung ausprobiert… 

 

 

Und so entsteht ein ganzer Prozess, bei dem das Kind als Ganzes gestärkt wird und die sozio-emotionale Fähigkeit sicherer wird.

 

Und der wichtigste Punkt, die Arbeit mit dem Hund macht einfach Spaß!

 

 

 

 

 

Sie wollen mehr zu diesem interessanten Thema erfahren, dann klicken Sie auf das Bild und besuchen die Homepage unseres Entwicklungs- und Lernzentrums in Bregenz.