AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für alle Geschäftsbeziehungen mit dem Hundetherapie Zentrum Marguerite.

 

1. Vertragsgegenstand

 

Vertragsgegenstand sind Einzelstunden oder Gruppenstunden, Kurse und Seminare für den Hund und dessen Halter. Der Kunde hat die Möglichkeit, sich vorab über den Verlauf und die Inhalte kostenlos zu informieren. Es kann keine Erfolgsgarantie gegeben werden, da der Erfolg jeder Beratungs- und Trainingsmaßnahme von der aktiven Mitarbeit des Halters maßgeblich beeinflusst wird.

2. Teilnahmevoraussetzungen

 

Jeder teilnehmende Hund muss über eine gültige Haftpflichtversicherung verfügen und muss gesund sein.

 

3. Anmeldung und Vertrag

 

Die Anmeldung kann per Email oder telefonisch erfolgen. Der Vertrag für sämtliche Leistungen kommt mündlich zustande und ist somit verbindlich. Ebenfalls erklärt sich der Kunde mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden, es sei denn, er nennt seine Bedenken im Vorfeld. Das Hundetherapie Zentrum Marguerite ist nicht verpflichtet Beratungs- und Trainingstermine durchzuführen, sondern behält sich vor, Fälle abzulehnen.

 

4. Zahlungsbedingungen

 

Die Vergütung für die gesamten vereinbarten Beratungs- und Trainingsstunden ist nach der ersten Beratungsstunde (erster Termin) für die gesamten vereinbarten Unterrichtsstunden bar und ohne Abzug zu bezahlen. Nur ausnahmsweise kann nach vorheriger Absprache eine Bezahlung zu festgelegten Terminen erfolgen. Die Abrechnung erfolgt über Honorarnoten. Die Zahlungsbedingungen für Seminare werden gesondert auf den Ausschreibungen/Einladungen angeführt.

 

5. Rücktritt

 

5.1. Bei wichtigen Gründen kann die Teilnehmerin/der Teilnehmer einen Beratungstermin verschieben oder absagen.

 

5.2. In dringenden Fällen behält sich das Hundetherapie Zentrum vor, einen Termin abzusagen. In diesen Fällen wird die Beratung selbstverständlich nachgeholt.

 

5.3. Wenn die Teilnehmerin/der Teilnehmer von sich aus die bereits begonnene oder die laufende Beratung vorzeitig abbricht, werden die Kosten für Blöcke und Kombipakete nicht rückerstattet.

 

6. Haftung

 

Die Teilnehmer haften für die von ihrem Hund verursachten Schäden in vollem Umfang. Eine Haftung des Hundetherapie Zentrum Marguerite ist ausgeschlossen. Schadensersatzansprüche des Teilnehmers gegenüber dem Tierpsychologischen Zentrum Marguerite bestehen ausnahmslos nicht. Sämtliche Dritte, die ebenfalls mit dem Tier agieren, sind von diesem Haftungsausschluss zu informieren.

 

7. Fahrtkosten

 

Für Anfahrten außerhalb von 10 km des Standortes des Hundetherapie Zentrum Marguerite wird generell ein Kilometergeld von € 0,36 berechnet. Die Fahrtkosten sind bei jedem Besuch dem Hundetherapie Zentrum Marguerite einzeln zu bezahlen.

 

 

 

 

Für weitere Informationen freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme: Tel.: +43(0)650/7273734 oder E-Mail: axel.marguerite@gmx.at